Sonntag 9 August 2020

Logo

News

  • Ringschal Sutherland

    Variation des traditionellen Spinnen- und Diamantmusters aus Unst

    Weiterlesen ...

 Bei der Gestaltung der Kante sollte man allgemein darauf achten, dass sie sich in das Gesamtbild des Schals einfügt. Bei diesem filigranen viktorianischen Blättermuster von Jane Gaugain ziehen sich doppelte Lochreihen durch das gesamte Muster. Der Rand greift diese Lochmusterreihen wieder auf. Er wird folgendermaßen gestrickt:

doppelter Lochrand

 Man schlägt zusätzlich zum Muster noch 10 Maschen für den Rand an.

1. Reihe rechter Rand: 3 Maschen rechts, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts überzogen. Das Muster stricken bis auf die letzten 5 Maschen. 2 Maschen rechts zusammen, 1 Umschlag, 3 Maschen rechts.

2. Reihe linker Rand: 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts überzogen, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts. Stricken bis auf die letzten 5 Maschen, 2 Maschen rechts, 1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammen, 1 Masche rechts. Reihen 1 und 2 fortlaufend wiederholen.

Der Rand ist sehr einfach zu stricken und wirkt filigran. Er wird bei vielen Borten verwendet.

Das Endergebnis sieht dann so aus:

doppelter Lochrand