Freitag 25 September 2020

Logo

News

  • Ringschal Sutherland

    Variation des traditionellen Spinnen- und Diamantmusters aus Unst

    Weiterlesen ...

Dieses Dreieckstuch in feurigen Herbstfarben habe ich mit der Schoppel-Zauberballwolle gestrickt. Das Blättermuster ist eine Variation des großen Blatts von Jane Gaugain. Die historische Doris-Borte von 1910 ist sehr hübsch und einfach zu arbeiten. Sie wird aus demselben Knäuel wie der Innenteil wird auf Spielstricknadeln separat gestrickt und in den Rückreihen mit dem Mittelteil durch Zusammenstricken verknüpft. Auf diese Borte kann man, wenn man möchte, auch verzichten und dafür einen Rapport vom Mittelteil mehr stricken. Die Schoppel-Zauberballwolle gibt es in vielen attraktiven Farbverläufen.

Informationen zu der Anleitung

Garn: Laceball 1 00 von Schoppel (1 00% Merino-Schurwolle)in der Farbe
Kunterbunt. Lauflänge ~800m/1 00g.
Nadeln: 80-100cm lange Rundstricknadel mit 4mm Nadelstärke. 2 Spielstricknadeln mit 3,5mm Nadelstärke. Häkelnadel in Nadelstärke 4
Strickprobe: Ein Mustersatz misst 6,5cm x 6cm, 12 Maschen auf 1 0 Reihen
Benötigt: 97g
Größe (nach dem Aufspannen) dreieckig, 180cm x 88cm
Schwierigkeitsgrad star3

Miniatur Herbstfeuer